Bergwaldprojekt

 

Schweiz Suisse Switzerland Deutschland Österreich Catalunya Ukraine  

 

 

Schweiz > Unterstützung > Vermächtnis

 

 

 

Das Testament - Vermächtnis für den Bergwald

Die Stiftung Bergwaldprojekt hat den Zweck, die Erhaltung, Pflege und den Schutz des Waldes und der Kulturlandschaft im Berggebiet zu fördern, insbesondere durch Pflege- und Sanierungsarbeiten in Arbeitseinsätzen und durch die Förderung des Verständnisses der Öffentlichkeit für die Belange des Waldes.

Verglichen mit der Lebensdauer eines Baumes ist eine Menschengeneration sehr kurz. Aktuelle und kommende Baumgenerationen brauchen unsere Aufmerksamkeit und Pflege über unseren Tod hinaus. Ihr testamentarisches Vermächtnis für die Stiftung Bergwaldprojekt verwandelt sich in handfeste, naturnahe Arbeit im Bergwald, die auch Ihren Nachkommen nützt.

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf

Anrede

Herr Frau

Vorname *

Name *

E-Mail

Strasse / Nr. *

PLZ *

Ort *

Land *

Telefon *

Bemerkungen

Senden Sie mir das Buch Geld & Herzblut gratis zu

Geld & Herzblut

Ja
Nein

*

Bitte den Code abtippen

Mit einem Testament können Sie darüber bestimmen, was mit Ihrem Vermögen nach Ihrem Tod geschieht. Sie können nicht nur an jene Menschen denken, die Ihnen wichtig sind, sondern auch an Organisationen, die in Ihrem Sinne handeln. Beim Bergwaldprojekt wird Ihr Gedanke durch das Engagement der Freiwilligen vervielfacht.

Testamentsbroschüre (PDF)

 

Geld & Herzblut - 16 Menschen und ihr Testament

Geld & Herzblut - 16 Menschen und ihr Testament

Muriel Bonnardin, Ursula Eichenberger und Annette Boutellier
Ratgeberteil mit Leitfaden zum Verfassen eines Testaments, Adressverzeichnis Schweiz und Deutschland, Glossar.

Respektvoll und mit viel Feingefühl porträtieren die beiden Autorinnen 16 spannende und bewegende Lebensgeschichten von Personen, die ihr Vermögen oder einen Teil davon einer gemeinnützigen Organisation vermacht haben. Die Palette dieser Menschen und ihrer Beweggründe ist bunt.

Die Jüngsten unter ihnen sind 45, der Älteste ist 91 und hat sich sein Leben lang für Minderbemittelte eingesetzt. Das Buch macht Mut, informiert und motiviert Menschen, ihre Werte über den Tod hinaus wirken zu lassen, indem sie eine gemeinnützige Organisation in ihrem Testament begünstigen.

 

ZEWO