Bergwaldprojekt

 

Schweiz Suisse Switzerland Deutschland Österreich Catalunya Ukraine  

 

 

Schweiz > Teilnehmen > Spezielle Einsätze

 

 

 

Handholzerkurs

Mit Leidenschaft wird dieses Handwerk weitergegeben, welches sich durch die grosse Sorgfalt beim Arbeiten von der modernen Fälltechnik abhebt. Neben der Arbeit mit Axt und Zweimannsäge wird der wichtige Unterhalt der Werkzeuge sowie Wissenswertes rund um Wald und Forstwirtschaft vermittelt. Die Kursteilnahme bedingt keine forstlichen Kenntnisse, aber das Interesse, sich ernsthaft mit einem aussterbenden Handwerk auseinanderzusetzen.

 

Einsätze 2017

Wissenswertes

Handholzerkurs, Trin

19. - 25.03.2017

Anmelden

Lage: Kt. Graubünden, Surselva
www.trin.ch

Unterkunft: Bergwaldpension Ringel, 880 m ü.M., komfortables Lagerhaus, Massenlager.
www.bergwaldpension.ch

Kurskosten:
Inklusive Unterkunft und Verpflegung Fr. 990.- (inkl. MWST)
Lernende, Studenten, Bedürftige Fr. 590.- (inkl. MWST)
Ermässigung Bergwaldprojekt-Mitglieder 20%

Beschreibung (PDF)

Bilder vom Handholzerkurs 2016

Berichte:
Handholzen, obschon es die Kettensäge gibt? - Wald + Holz (PDF)
04.12.2014

Handholzerkurs vom 09. - 14. April 2012 in Trin (GR) - Tele Suedostschweiz (Video)
19.04.2012

 

 

 




Einsatz
Anreise am Nachmittag, Einrichten, Vorstellungsrunde, Einleitung in den Handholzerkurs. Aufstehen um 6 Uhr, nach dem währschaften Morgenessen Handholzen im Bergwald sowie Werkzeugunterhalt. Die Woche wird durch eine Besichtigung einer Werkzeugschmiede und eine Exkursion aufgelockert. Auch dazu gehört die Unterstützung der Köchin beim Aufräumen und Abwaschen. Ende der Woche Unterhalt der Werkzeuge und Reinigen der Unterkunft, Abschlussrunde.

Arbeiten
Das Handholzen sowie der Werkzeugunterhalt wird von erfahrenen Projektleitenden und ausgebildeten Gruppenleitenden vermittelt.

Unterkunft
Die Bergwaldpension Ringel ist eine komfortable Unterkunft mit Strom, Duschen sowie Massenlager und ist zentral im Dorf Trin gelegen.

Verpflegung
Möglichst Bio- und regionale Produkte, wenig Fleisch! Am Mittag gibt es eine auf dem Feuer zubereitete Suppe im Wald.

Ausrüstung
Zur Grundausrüstung gehören dem Bergwetter angepasste, warme Kleidung mit Ersatz für Regentage. Zwei Paar hohe Bergschuhe mit guter Profilsohle sind unerlässlich, ebenso ein guter Regenschutz, Schlafsack, Taschenlampe und Thermosflasche.

Voraussetzungen
Forstliche Kenntnisse sind nicht nötig. Es können Männer und Frauen zwischen 18 und 88 Jahren teilnehmen. Anreise sowie Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Kurskosten
Inklusive Unterkunft und Verpflegung Fr. 990.- (inkl. MWST)
Lernende, Studenten, Bedürftige Fr. 590.- (inkl. MWST)
Ermässigung Bergwaldprojekt-Mitglieder 20%

Handholzerkurs